Zwei finntastische Neuheiten in Finn

Finn schafft Klarheit zwischen der Europace-Selbstauskunft und der Finn-Datenabfrage.

Das ist neu 

1. Antragsteller:innen erfassen: Das Formular „Finn-Selbstauskunft” wurde in „Antragsteller:innen erfassen” umbenannt. Darüber können Verbraucher:innen, wie bisher, ihre persönlichen Angaben pflegen und absenden. Bitte beachte: Der Begriff „Selbstauskunft” bezieht sich nun auf das PDF-Dokument „Selbstauskunft”, das automatisch je Vorgang erstellt wird. 

2. Hinweise einblenden: Verbraucher:innen können bei Bedarf Hinweise einblenden, indem sie auf die Info-Icons klicken. Finn hilft somit, schneller die notwendigen Begrifflichkeiten im Bereich der Finanzierung zu verstehen. 


Vorteile

  • Finn schafft Klarheit: Klare Begrifflichkeiten in der Finanzierung helfen dir in der Kommunikation mit deinen Kunden. 
  • Finn unterstützt bei Fragen: Finn erläutert Informationen im Detail, um Fragen direkt bei der Dateneingabe zu beantworten.